Saisonehe

Saisonehe

Schachtelbrut

Wenn sich zwei aufeinander folgende Bruten überlappen, d.h. wenn die gleichen Elternvögel zwei Bruten gleichzeitig betreuen, wird die zweite so bezeichnet.
Kniprath 2016

Scheidung

(Auflösung des Paarbundes)
Die Partner einer Fortpflanzungspartnerschaft trennen sich noch während einer Brut oder auch zwischen zwei Bruten. Festgestellt werden kann eine Scheidung nur dadurch, dass beide Partner während der nächsten Brut eines der beiden noch leben aber nicht gemeinsam brüten.
Kniprath 2012: Eulen-Rundblick 62: 123-127

Scheidung ist auch denkbar bei Trigynie und anderen polygamen Verhältnissen. Es ist bisher bei Eulen nichts dieser Art beschrieben, im Gegenteil, De Jong (1995) beschreibt für die Schleiereule T. a. ssp. die Treue eines bigynen Trios über zwei Jahre.
2014 Kniprath

Scheidungszweitbrut

Erfolgt die Scheidung noch während der Aufzucht der Pulli und folgt darauf eine neue Brut des ♀ mit einem anderen ♂, so bezeichnen Kniprath et al. (2002) die zweite Brut als Scheidungszweitbrut. Auch hierbei handelt es sich um serielle Monogamie, da das ♀ nie an zwei Bruten gleichzeitig beteiligt ist. Schleiereulen sind in der Regel lebenslang monogam, Scheidungen kommen jedoch nicht selten vor (Kniprath et al. 2002; Roulin 2002). Scheidungszweitbruten (in der Literatur meist fälschlich als sukzessive oder serielle Biandrie bezeichnet: u.a. Epple 1985; Korpimäki 1989: 44) wurden nachgewiesen für die Schleiereule (Altmüller 1976; Kniprath et al. 2002; Roulin 2002), die Waldohreule (Marks et al. 2002) und den Rauhfußkauz Aegolius funereus (Haase & Schelper 1972; Kondratzky & Altmüller 1976; Wagner & Zang 1990; Korpimäki 1989). In dem bei Korpimäki beschriebenen Fall wurde das ♀ bei ihrer Scheidungszweitbrut gleichzeitig Zweit-♀ eines bigynen ♂. Wiesner et al. (1981) stellten fest: „In allen bisher beschriebenen Fällen von Doppelbruten handelte es sich nie um Zweitbruten ein- und desselben Rauhfußkauz-♂♀, da sich die ♀♀ stets mit einem neuen ♂ eines anderen Reviers verpaarten.“ (Die ♂ wurden allerdings meist nicht kontrolliert.)
Kniprath 2012: Eulen-Rundblick 62: 123-127

Scherzinger Dr. Wolfgang

Eulenforscher, Buchautor; die AG Eulen hat ihn mit einem Portrait geehrt und ihn 2016 in ihre Ehrentafel aufgenommen .

Schleiereule

Ausführliche Infos zu dieser Eulenart finden sich hier: Schleiereule.

Schnee-Eule

Ausführliche Infos zu dieser Eulenart finden sich hier: Schnee-Eule.

Serielle Monogamie

Sexualdimorphismus

Spacing

Exogen (von außerhalb) bedingter Ortswechsel.
Bairlein F 1996: Ökologie der Vögel. Fischer, S. 95

Spauz

Von einigen Eulenfreunden verwendetes Kürzel für Sperlingskauz

Sperbereule

Ausführliche Infos zu dieser Eulenart finden sich hier:Sperbereule.

Sperlingskauz

Ausführlichere Infos zu dieser Eulenart finden sich hier: Sperlingskauz.

Steinkauz

Ausführliche Infos zu dieser Eulenart finden sich hier: Steinkauz.

Sumpfohreule

Ausführliche Infos zu dieser Eulenart finden sich hier: Sumpfohreule.

Syngenophagie

verzehren eines Artgenossen (ohne dessen Tötung unbedingt einzuschließen) (siehe auch: Kronismus, Kainismus)


nächste Seite

Zuletzt geändert:: 2020/05/10 00:53
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed