Dauerehe

Dauerehe

Dauerpartnerschaft

Dimorphismus

(lat.: Zweigestaltigkeit)
Es gibt nach Geschlecht unterschiedliche Körpergröße oder auch Gefiederfärbung (Sexualdimorphismus). Bei allen Eulen unterscheiden sich die Geschlechter nach der Körpergröße, die Weibchen sind größer und schwerer als die Männchen. Unterschiedliche Färbung nach Geschlecht gibt es bei Schleiereulen, Schnee-Eulen, Waldkauz und Habichtskauz. Die Unterschiede sind jedoch graduell und in einem weiten Übergangsbereich nicht zur Unterscheidung der Geschlechter geeignet. Eine Ausnahme könnte die Breite der Streifen im Flügel der Schleiereulen sein. (de Jong 2013: Eulen-Rundblick 62: 33)
2014 Kniprath

Dismigration

(Ansiedlungsstreuung; wörtl. lat.: Auseinanderwanderung )
Aktiver Ortswechsel, von exogenen (äußeren) oder endogenen (vom Vogel selbst ausgehenden) Faktoren bestimmt. Endogen bestimmter Ortswechsel wird als Dispersal (lat.: Zerstreuung), exogener als Spacing (Ausweichen) bezeichnet. „Die Dominanzverhältnisse und die aktuelle Populationsdichte sind die wohl wichtigsten Ursachen für Dismigration. Nicht selten vertreiben dominante Individuen unterlegene, die dann an andere Orte ausweichen. Hohe Populationsdichte vermehrt die intraspezifische Konkurrenz und führt so ebenfalls zu einem Ausweichen von Individuen. Schließlich darf angenommen werden, dass „Inzuchtvermeidung“ eine wichtige Ursache für das endogene Dispersal ist, da damit vermieden wird, dass sich Eltern und Kinder am selben Ort ansiedeln. Dismigration ist zu sehen als ein Kompromiss aus individueller Selektion (höhere Fitness an einem bekannten Ort) und Gruppenselektion mit Vorteilen für die Population. Zu letzteren zu zählen sind beispielsweise die Erschließung neuer Lebensräume, die Dichteregulation, die Langzeit-Stabilisierung einer Population und der Genfluss.“
1996 Bairlein S. 95

Dispersal

Der endogen bestimmte Vorgang der Zerstreuungswanderung, der dazu führt, dass sich die Individuen anschließend in einer anderen Verteilung (Dispersion) in ihrem Verbreitungsgebiet befinden. Zugverhalten zählt nicht hierzu. Endogen (vom Vogel selbst ausgehend) bedingter Ortswechsel; meist zur erstmaligen Ansiedlung der Jungvögel.
1996 Bairlein S. 95

Dispersion

Der Zustand der Verteilung der Individuen im Raum, nicht der Vorgang, der dazu führt (Dismigration)
1996 Bairlein S. 95

Dune

Bei den Eulen sind die Eidunen Neoptil Federn ohne Schaft, die daruf folgenden Nestlingsdunen (Mesoptil) nur bei der Schleiereule Dunen, bei den anderen Eulen Halbdunen mit einem Schaft, von dem die dunigen Strahlen ausgehen. Halbdunen können im oberen Teil auch eine geschlossene Fahne besitzen. Dunen als Untergefieder kommen auch bei erwachsenen Eulen vor.
Kniprath 2016


nächste Seite

Zuletzt geändert:: 2020/05/10 00:53
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed